Google Optimierung durch Autorität der Website


Google-Updates verändern die Serps ständig. Bei diversen Suchanfragen rutschen Websites im Google Index ab. Andere wiederum können Ihre Positonen halten oder ausbauen.



Wer in der Suchmaschine Google gut platziert sein möchte stellt sich oft die Frage:

Was unterscheidet die Top 10 vom Rest?

Tips zur Optimierung um bei Google weiter (oder wieder) nach oben zu kommen gibt es wie Sand am Meer im Internet. Doch ein Patentrezept gibt es nicht. Im folgenden finden Sie einige Anregungen, basierend auf Google-Beobachtungen und Trends.

Optimierung für Suchmaschinen durch Authorität der Homepage.

Es hat sich herauskristallisiert, das eine Website, auch wenn Sie noch so gut optimiert ist und einen hohen Pagerank aufweist nicht oben bleibt, wenn die Website nicht eine gewisse Authorität bei Google vorweisen kann.

Authorität meint hier das etablieren eines Webangebots bei Google. Dies erreicht man durch Grösse. Verwenden Sie möglichst viele Unterseiten bei Ihrem Webangebot. Klar, das bedeutet viel Arbeit...Arbeit die sich lohnt.

Für Google wird eine Startseite mit ein paar Unterseiten und etwas "On The Page Optimierung" nicht mehr genügen um bei hart umkämpften Begriffen oben zu bleiben. Eine Website sollte möglichst viele Unterseiten aufweisen.

So kann man z.B. eine Produktbeschreibung die eigentlich auf 1 Dokument sollte, auch auf 5 Dokumente verteilen. So hat man gleich 4 Dokumente mehr im Index bei Google. Immer wichtiger hierbei: Die Qualität des Inhalts. Gemäss den Webmasterrichtlinien wird es immer wichtiger werden, das eine Seite die dauerhaft eine gute Platzierung erreichen soll dem User auch einen deutlichen Mehrwert bringt. Man sollte nicht mit Text geizen. Viel themenrelevanter Text und eine anständige interne Verlinkung ist hier das A und O (bieten Sie Ihren Besuchern z.B. weiterführende Inhalte an und verlinken Sie diese sinnvoll). Bauen Sie in Ihre Website z.B. Beschreibungen, Faqs..oder "über uns" Seiten mit ein. Je mehr Dateien mit sinnvollem und themenrelevantem Inhalt ein gesamtes Webangebot enthält, umso besser ist dies für die Authorität (Status) die eine Website bei Google erreichen kann.

Suchmaschinen Optimierung und Ranking anwendung für Google lernen


Des weiteren kann sich die Ordnerstruktur einer Website ebenfalls auf das Google Ranking auswirken. Denn eine Website mit einem ganzen Haufen an Unterseiten muss gepflegt werden und hierzu übersichtlich Organisiert sein. Das weiss auch Google und bezieht die Seitenstruktur und Ordnerebenen mit in die Bewertung ein. Gewiss hat dieses Kriterium nur geringen Anteil an der Website-Bewertung. Aber es hat Anteil daran und das ist was zählt. Eine gesunde Struktur mit 2-5 Ebenen. Um die wichtigsten Keywords gleich mit an Google zu übergeben kann es nicht schaden die Ordner mit einem Schlüsselwort, beschreibend zu benennen. Klar ist aber auch das sich dies wirklich erst rentiert wenn man eine stattliche Anzahl Unterseiten im Index hat.

Bei der Google Optimierung ist weiterhin die Linkstruktur wichtig, sowie die Inbound und Outbound Links. Entscheidend sind hierbei vor allem Inbound-Textlinks. Einkommende Textlinks sollten Keywords enthalten. Bemühen Sie sich um neue Linkpartner und steigern Sie Ihre Linkpopularität. Ob Reziprok oder nicht, eine gewisse Anzahl an eingehenden und vor allem themenrelevanten Links ist wichtig um das Ranking zu verbessern. Entscheidend ist hierbei von wo man Links erhält und wo hingelinkt wird. Vermeiden Sei schlechte Nachbarschaft in jeder Hinsicht. Linken Sie zu Webseiten, die Ihren eigenen Besuchern auch weiterhelfen.

Genauso sollte es sich mit eingehenden Verweisen verhalten. Optimal ist es einen Link von einer Webseite zu erhalten deren Inhalt durch die eigene Seite sinnvoll ergänzt wird. Um eine Authorität bei Google zu werden sind Links wichtig. Die Links sollten von Themenverwandten Websites kommen, und sie sollten von einem Dokument kommen das zum Thema Ihrer Site passt. Hierbei ist es nicht immer die idealste Variante einen Link von der Site mit dem höchsten Pagerank zu bekommen. Themenrelevante Deeplinks die inhaltlich passen lautet die Devise. Denn so erhöht man den Wert der eigenen Seite auch für den menschlichen Benutzer. Dies trägt auch der zunehmenden Personalisierung Rechnung.



Die Personalisierung bei Google und Co wird im Laufe der Zeit die Suchergebnisse stark verändern. Denn beim personalisierten suchen bei Google und anderen Suchmaschinen bestimmen User (wenn auch nicht direkt, dann zumindest deren protokolliertes Verhalten) ob eine Seite dauerhaft gut gelistet wird. Da hier der menschliche Benutzer direkt oder indirekt mitbestimmt was er zu sehen bekommt, wird es wichtiger den eigenen Besuchern gute und qualitativ hochwertige Inhalte zu bieten, die deren Bedürfnisse zufriedenstellen. Dies gilt es zunehmend bei der Suchmaschinenoptimierung für Google und Yahoo sowie andere Anbieter zu beachten.


weiterführende Links

Stichwortverzeichnis
Inhaltsverzeichnis




Zur Startseite: Suchmaschinenoptimierung und Ranking

copyright© by ranking-abc.de